Haus des Geldes
Ein mysteriöser Mann, der sich selbst nur als Professor bezeichnet, organisiert mit Hilfe von acht Spezialisten den größten Raubüberfall in der Geschichte Spaniens. Gemeinsam wollen sie die Fábrica Nacional de Moneda y Timbre, die Banknotendruckerei Spaniens, infiltrieren, um sich somit selbst Geldscheine zu drucken. Um ihre Identität zu schützen und persönliche Bindungen zu vermeiden, benennen sich die acht anderen Verbrecher nach Großstädten: Tokio, Berlin, Rio, Helsinki, Oslo, Moskau, Denver und Nairobi; im Verlauf der Serie werden einige reale Namen bekannt. Das Ziel ist es, mit insgesamt 2,4 Milliarden Euro den Raub abzuschließen. Dazu brauchen sie elf Tage Zugriff auf die Gelddrucker und das erfordert einen ausgeklügelten Plan, um die Spezialkräfte der spanischen Polizei hinters Licht zu führen. ... ©Wikipedia
Genre Thriller
Idee vonÁlex Pina
ProduzentVancouver Media
Musik Iván Martínez Lacámara, Manel Santisteban
Aufzeichnung seit 2017
Staffeln/Folgen 4+ Staffeln: 15 (Antena 3), 38 (Netflix) Folgen

David
als

David
Jeremy
als 

Jeremy
  Pamela
als

Pamela
Alexa
als

Alexa
David
als

David
Yasmine
als

Yasmi
David
als

David
Brooke
als

Brooke





Last Update: