Originalstimmen

Stirb langsam

Der New Yorker Polizist John McClane kommt an Heiligabend nach Los Angeles, um mit seiner Familie Weihnachten zu feiern. Mit seiner Frau Holly ist er seit einem halben Jahr entzweit, weil sie sich entschlossen hat, aus beruflichen Gründen nach Los Angeles zu wechseln, während er sich beruflich an New York City gebunden sieht. McClane wird von seiner Frau auf der Weihnachtsfeier ihrer Firma erwartet. Die Feier findet im Nakatomi Plaza statt, einem Bürohochhaus. Das noch nicht ganz fertiggestellte Hochhaus, in dem sich am Weihnachtsabend nur noch Gäste der Weihnachtsfeier der Nakatomi-Corporation befinden, wird von schwer bewaffneten Gangstern gestürmt, angeführt vom deutschen Kriminellen Hans Gruber. Um unentdeckt zu bleiben und ohne großes Aufsehen den Tresor der Firma plündern zu können, werden alle Verbindungen nach außen gekappt, die Partygäste als Geiseln genommen und die Rezeption des Hochhauses besetzt. ...  ©Wikipedia

Genre

Action

Regie

John McTiernan

Idee/Drehbuch von

Jeb Stuart Steven E. de Souza

Produzent

Lawrence Gordon, Joel Silver

Musik

Michael Kamen

Einspielerlöse

$141.5 Mio.

Produktionskosten

$  35,0 Mio.

Filmlänge

131 Minuten

Aufzeichnung

1988



Bruce Willis
als John McClane

Walter Bruce Willis (* 19. März 1955 in Idar-Oberstein, Deutschland) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Filmproduzent, Musiker/Komponist und Drehbuchautor. Seinen Durchbruch als Schauspieler hatte er 1988 mit dem Kinoerfolg Stirb langsam. Erste Erfahrungen als Schauspieler sammelte er an New Yorker Theatern und als Darsteller in Werbespots. Ab 1985 spielte er die Hauptrolle in der Detektivserie Das Model und der Schnüffler (Moonlighting), die unter anderem mit einem Emmy und einem Golden Globe ausgezeichnet wurde. Eine Gastrolle hatte er in Miami Vice. ©Wikipedia
Alan Rickman
als Hans Gruber

Alan Sidney Patrick Rickman (* 21. Februar 1946 in London; † 14. Januar 2016 ebenda) war ein britischer Theater- und Filmschauspieler sowie Regisseur, insbesondere für das Theater. Während er in britischen Filmen wie Sinn und Sinnlichkeit oder Wie verrückt und aus tiefstem Herzen insgesamt eher sanfte Charaktere verkörperte, stellte er in Hollywood-Produktionen häufig die Rolle des Bösewichts dar, wie beispielsweise Hans Gruber in Stirb langsam oder den Sheriff von Nottingham in Robin Hood – König der Diebe. ©Wikipedia
Bonnie Bedelia
als Holly Gennaro McClane

(* 25. März 1948 als Bonnie Bedelia Culkin in New York) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. 1983 hatte sie eine Hauptrolle in … und wenn der letzte Reifen platzt, für die sie für einen Golden Globe Award nominiert war. Größere Bekanntheit in Deutschland erlangte sie als Ehefrau von John McClane in Stirb langsam und der Fortsetzung Stirb langsam 2. SA  ©Wikipedia
Alexander Godunov
als Karl Vreski

Alexander Boris Godunow (* 28. November 1949 auf Sachalin; † 18. Mai 1995 in Los Angeles, Kalifornien, USA) war ein russisch-amerikanischer Balletttänzer und Schauspieler. Nachdem er schon in der UdSSR in einigen Filmen mitgewirkt hatte, gab er 1985 sein Hollywood-Debüt in Der einzige Zeuge an der Seite von Harrison Ford. Am 18. Mai 1995 wurde er in seiner Wohnung tot aufgefunden. ©Wikipedia
Paul Gleason
als Deputy Police Chief Dwayne T. Robinson

Paul Xavier Gleason (* 4. Mai 1939 in Jersey City, New Jersey; † 27. Mai 2006 in Burbank, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler. In einer über 40 Jahre umspannenden Film- und Fernsehkarriere wirkte Gleason in über 60 Spielfilmen und in weit über 70 Fernsehproduktionen mit. Meistens verkörperte Gleason dabei in Nebenrollen klassische Vertreter von Recht und Ordnung, die aber zugleich oftmals gebrochen, korrupt oder gar bösartig erschienen. ©Wikipedia
Mary Ellen Trainor
als Gail Wallens

(* 8. Juli 1952 in San Francisco; † 20. Mai 2015 in Montecito, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin.Mehrfach war sie in Filmen von Robert Zemeckis zu sehen, so in Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten, Zurück in die Zukunft II, Der Tod steht ihr gut, Forrest Gump und als Mörderin in der Weihnachtsfolge And All Through the House der Fernsehserie Geschichten aus der Gruft. Außerdem spielte sie in den Filmen Die Geister, die ich rief …, Ghostbusters II, Stirb langsam und Freaky Friday – Ein voll verrückter Freitag. ©Wikipedia

Last Update: