Originalstimmen

Lethal Weapon 4

Während eines Spezialeinsatzes, bei dem Roger Murtaugh und Martin Riggs einen mit einem Flammenwerfer zündelnden Verrückten aufhalten wollen, werden beide vom jeweils anderen vor vollendete Tatsachen gestellt: Roger erzählt Martin, dass dessen Freundin Lorna schwanger ist und Martin bald Vater wird. Im Gegenzug berichtet Riggs Murtaugh, dass dessen Tochter Rianne ebenfalls bald ein Kind erwartet und er in Kürze Großvater wird. Beide beenden den Einsatz trümmer- und erfolgreich und schwören sich, wegen des anstehenden Nachwuchses kürzerzutreten. Die kurz darauf (aus Versicherungsgründen) erfolgende Beförderung zu Captains ist dem mehr als förderlich. ...  ©Wikipedia

Genre

Action

Idee/Drehbuch von

Shane Black, Channing Gibson, Alfred Gough, Jonathan Lemkin, Miles Millar

Produzent

Richard Donner, Joel Silver

Musik

Eric Clapton, Michael Kamen, David Sanborn

Einspielerlöse

$285,4 Mio.

Produktionskosten

$100,0 Mio.

Filmlänge

127 Minuten

Aufzeichnung

1998



Mel Gibson
als Martin Riggs

Mel Columcille Gerard Gibson, AO (* 3. Januar 1956 in Peekskill, New York) ist ein irisch-US-amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur und Produzent. Er wurde durch Rollen in weltweit erfolgreichen Actionfilmen bekannt, für die er vor allem in den 1990er Jahren Rekordgagen erhielt. Für seinen Film Braveheart erhielt er im Jahr 1996 zwei Oscars der Kategorien Beste Regie und Bester Film und einen Golden Globe, ebenfalls für die beste Regie. Als Filmemacher und durch sein persönliches Verhalten löste er wiederholt heftige Kontroversen aus. ©Wikipedia
Danny Glover
als Roger Murtaugh

Danny Lebern Glover (* 22. Juli 1946 in San Francisco, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur, UNICEF-Sonderbotschafter, politischer Aktivist und Sänger. Bekannt wurde Glover vor allem durch seine Rolle des Sergeant Roger Murtaugh als Partner von Mel Gibson in den Lethal-Weapon-Filmen. ©Wikipedia
Joe Pesci
als Leo Getz

Joseph „Joe“ Francesco DeLores Eliot Pesci (* 9. Februar 1943 in Newark, New Jersey) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Sänger. Er wurde insbesondere für seine Darstellung von gewalttätigen Figuren, häufig Ganoven und Mafiosi, bekannt. Für seine Rolle im Film Good Fellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia wurde er 1991 mit dem Oscar ausgezeichnet. Zu weiteren Höhepunkten seiner Karriere zählen Wie ein wilder Stier, Es war einmal in Amerika, Kevin – Allein zu Haus, Casino und The Irishman.  ©Wikipedia
Rene Russo
als Lorna Cole

(* 17. Februar 1954 in Burbank, Kalifornien) 1972 besuchte sie ein Konzert der Rolling Stones und wurde vom Talentsucher John Crosby entdeckt. Sie begann ihre Karriere als Model in der Modebranche. Nach wenigen Jahren wurde sie zu den erfolgreichsten Models der USA gezählt. Bekannt aus Filmen wie " In the Line of Fire" oder "Lethal Weapon 4" oder "Tin Cup" oder "Die Thomas Crown Affäre". ©Wikipedia
Jet Li
als Wah Sing Ku

(* 26. April 1963 in Peking, China) ist ein Schauspieler und Wushu-Kämpfer chinesischer Herkunft. 1998 wurde Li bei den MTV Movie Awards für Lethal Weapon 4 in der Sparte Bester Schurke und 2000 für Romeo Must Die in der Rubrik Beste Kampfszene nominiert. Li wurde in einer Umfrage von E!Online unter die Top 25 der Sexiest Men in Showbiz gewählt. ©Wikipedia
Traci Wolfe
als Rianne Murtaugh Butters

(* 27. Dezember 1960 in Plainfield, New Jersey) ist eine US-amerikanische Filmschauspielerin, die vor, während und nach ihrer aktiven Zeit als Schauspielerin auch als Model arbeitete. Bekannt wurde sie durch ihre Rolle als Rianne Murtaugh in allen vier Filmen der Lethal-Weapon-Reihe. ©Wikipedia

Last Update: