Originalstimmen

L.A. Confidential

Los Angeles, 1953: Mickey Cohen, der gefürchtetste Gangster-Boss in Hollywood, kommt wegen Steuerhinterziehung ins Gefängnis. Cohens ehemalige Handlanger sowie Kriminelle aus dem ganzen Land versuchen seine Nachfolge anzutreten und das große Geschäft mit Drogen zu machen. Dabei werden sie reihenweise von einem geheimnisvollen Unterweltboss aus dem Weg geräumt. Als auf der Männertoilette des Cafés The Nite Owl in Hollywood sechs Menschen, darunter ein Polizist, tot aufgefunden werden, machen sich drei Ermittler des LAPD, die unterschiedlicher nicht sein könnten, daran, den Mord aufzuklären: Detective Lieutenant Ed Exley ist von Ehrgeiz und hohen moralischen Vorstellungen von guter Polizeiarbeit angetrieben und will schnell seinen hochdekorierten, von einem unbekannten Mörder getöteten Vater bei der Polizei von Los Angeles beerben. .... ©Wikipedia

Genre

Krimi

Regie

Curtis Hanson

Idee/Drehbuch von

Brian Helgeland, Curtis Hanson; Roman: James Ellroy

Produzent

Arnon Milchan, Curtis Hanson, Michael G. Nathanson, New Regency

Musik

Jerry Goldsmith

Einspielerlöse

$126.2 Mio.

Produktionskosten

$  35,0 Mio.

Filmlänge

132 Minuten

Aufzeichnung

1997



Russell Crowe
als: P. O. (Det.) Wendell „Bud“ White

Russell Ira Crowe (* 7. April 1964 in Wellington) ist ein neuseeländischer Filmschauspieler, Filmregisseur, Filmproduzent und Musiker mit Wohnsitz in Australien. Die Darstellung des römischen Feldherren Maximus Decimus Meridius im Kinofilm Gladiator, für die er 2001 einen Oscar erhalten hat, machte ihn weltweit bekannt. ©Wikipedia
Guy Pearce
als Det. Lt. Edmund „Ed“ Exley

Guy Edward Pearce (* 5. Oktober 1967 in Ely, Cambridgeshire) ist ein australisch-britischer Schauspieler. Große Beachtung fand Pearce durch seine Mitwirkung in den Hollywood-Filmen L.A. Confidential, in dem er einen ehrgeizigen Polizisten spielte, sowie Memento, in dem er einen unter Gedächtnisverlust leidenden Mann darstellte. 2002 war Pearce in der Neuverfilmung The Time Machine nach dem Roman Die Zeitmaschine von H. G. Wells als Wissenschaftler Alexander Hartdegen zu sehen. Im selben Jahr spielte er auch in dem Abenteuerfilm Monte Cristo nach dem Roman Der Graf von Monte Christo von Alexandre Dumas den durchtriebenen Fernand Mondego. ©Wikipedia
Kevin Spacey
als Det. Sgt. Jack Vincennes

Kevin Spacey Fowler, KBE, (* 26. Juli 1959 in South Orange, New Jersey) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Film- und Theaterregisseur. Er ist zweifacher Oscar-Preisträger und war von 2003 bis August 2015 künstlerischer Leiter des Londoner Old Vic Theatre. Bekannt ist er unter anderem durch seine Rolle als machthungriger Politiker Francis „Frank“ Underwood in der Fernsehserie House of Cards. Im Zuge der Sexismus-Debatte um Harvey Weinstein wurde Spacey ab Oktober 2017 mit Vorwürfen der sexuellen Belästigung konfrontiert. ©Wikipedia
James Cromwell
als Capt. Dudley L. Smith

James Oliver Cromwell (* 27. Januar 1940 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Emmy-Preisträger. Seine Karriere bekam Aufwind, seit er 1995 zum ersten Mal den Farmer Arthur Hoggett in Ein Schweinchen namens Babe spielte. Er wurde für den Oscar in der Kategorie Bester Nebendarsteller nominiert. ©Wikipedia
Kim Basinger
als Lynn Bracken alias Veronica Lake

Kimila „Kim“ Anna Basinger (* 8. Dezember 1953 in Athens, Georgia) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. 1997 gelang ihr mit dem in den 1950er Jahren spielenden Neo-Noir L.A. Confidential unter der Regie von Curtis Hanson ein großer Erfolg als Schauspielerin. Für die Rolle des Callgirls Lynn Bracken wurde sie 1998 mit dem Oscar ausgezeichnet. Spätestens zu dieser Zeit gehörte Basinger zu den bestbezahlten Hollywoodstars. Für den Film Ich träumte von Afrika (2000) erhielt sie eine Gage von fünf Millionen US-Dollar.   ©Wikipedia
Danny DeVito
als Sid Hudgens

Daniel Michael „Danny“ DeVito (* 17. November 1944 in Asbury Park, New Jersey) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Filmproduzent. Neben seiner Karriere als Schauspieler bewies DeVito auch als (ausführender) Produzent stets ein gutes Gespür. 1992 gründete er zusammen mit seiner Ehefrau und Michael Shamberg die Produktionsfirma Jersey Films und war maßgeblich an der Entstehung von Erfolgsfilmen wie Reality Bites, Pulp Fiction, Schnappt Shorty, Out of Sight, Garden State und Erin Brockovich beteiligt. Für letzteren erhielt er eine Oscar-Nominierung in der Kategorie Bester Film. © Wikipedia

Last Update: