Originalstimmen

The Green Mile

Im Jahr 1998 lebt der Senior Paul Edgecomb in einem Altenheim. Beim gemeinschaftlichen Fernsehen fängt er plötzlich an zu weinen, als der Film Ich tanz’ mich in dein Herz hinein gezeigt wird und Fred Astaire mit Ginger Rogers das Lied Cheek to Cheek singt. Seiner teilnahmsvollen Wohngenossin und Freundin Elaine erzählt Paul, warum ihn dieser Film so berührt. Seine Erinnerungen gehen zurück in die 1930er Jahre. Zu dieser Zeit war Paul Leiter des Todestraktes im Staatsgefängnis Cold Mountain, der wegen des grünen Linoleumbodens The Green Mile genannt wurde. Paul hatte die Aufgabe, gemeinsam mit seinen Kollegen die zum Tode Verurteilten zu bewachen und deren Hinrichtung auf dem elektrischen Stuhl durchzuführen. .... ©Wikipedia

Genre

Drama

Regie

Frank Darabont

Idee/Drehbuch von

Frank Darabont

Produzent

Frank Darabont, David Valdes

Musik

Thomas Newman

Einspielerlöse

$ 286,8 Mio.

Produktionskosten

$   60,0 Mio.

Filmlänge

189 Minuten

Aufzeichnung

1999




Tom Hanks
als Paul Edgecomb

Thomas Jeffrey „Tom“ Hanks (* 9. Juli 1956 in Concord, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur, Filmproduzent sowie Synchronsprecher. Er gehört zu den profiliertesten Charakterdarstellern Hollywoods und wurde für seine Hauptrollen in den Filmen Philadelphia (1993) und Forrest Gump (1994) zweimal in Folge mit dem Oscar als Bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. Darüber hinaus hat er vier Golden Globes erhalten und wurde 2002 als bisher jüngster Darsteller mit dem AFI Life Achievement Award für sein Lebenswerk geehrt. ©Wikipedia
Michael Clarke Duncan
als John Coffey

(* 10. Dezember 1957 in Chicago, Illinois; † 3. September 2012 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler. Sein erster großer Film war Armageddon – Das jüngste Gericht; während der Dreharbeiten im Jahr 1998 schloss er Freundschaft mit Bruce Willis. Dieser verhalf ihm später auch zu seiner bekanntesten Rolle als John Coffey in der Stephen-King-Verfilmung The Green Mile, die ihm unter anderem eine Oscar- und eine Golden-Globe-Nominierung in der Kategorie Bester Nebendarsteller einbrachte. ©Wikipedia
David Morse
als Brutus „Brutal“ Howell

David Bowditch Morse (* 11. Oktober 1953 in Hamilton, Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Mit einer Rolle in Richard Donners Max’s Bar 1980 begann seine Kinokarriere, die jedoch erst in den späten 1990er Jahren mit Engagements in Filmen wie 12 Monkeys (1995), The Rock (1996), Contact (1997), Verhandlungssache (1998) und The Green Mile (1999) ihren Durchbruch fand. 2002 wurde Morse für seine Rolle in dem taiwanischen Film Double Vision mit dem Golden Horse Award in der Kategorie „Bester Nebendarsteller“ ausgezeichnet. ©Wikipedia
Bonnie Hunt
als Janice Edgecomb

Bonnie Lynn Hunt (* 22. September 1961 in Chicago, Illinois) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Komikerin, Filmproduzentin, Drehbuchautorin und Regisseurin. 2000 gab sie ihr Debüt als Regisseurin mit Zurück zu dir, unter anderem mit David Duchovny. 2017 wurde sie in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) aufgenommen, die jährlich die Oscars vergibt. ©Wikipedia
James Cromwell
als Hal Moores

James Oliver Cromwell (* 27. Januar 1940 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Emmy-Preisträger. Seine Karriere bekam Aufwind, seit er 1995 zum ersten Mal den Farmer Arthur Hoggett in Ein Schweinchen namens Babe spielte. Er wurde für den Oscar in der Kategorie Bester Nebendarsteller nominiert. Ein Jahr später folgten Rollen in Larry Flynt – Die nackte Wahrheit, L.A. Confidential und Star Trek: Der erste Kontakt, wo er die einprägsame Rolle des Warp-Antrieb-Erfinders Zefram Cochrane spielte. Seit dieser Zeit hat er an zahlreichen bekannten Filmproduktionen mitgewirkt. ©Wikipedia
Patricia Clarkson
als Melinda Moores

Patricia Davies Clarkson (* 29. Dezember 1959 in New Orleans, Louisiana) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Sie gilt als eine der herausragenden Schauspielerinnen des US-Kinos. Sie erhielt diverse Auszeichnungen als Filmschauspielerin und wurde einmal für den Oscar nominiert. 1999 verkörperte Clarkson in The Green Mile die offenbar unheilbar an einem Gehirntumor erkrankte Ehefrau des Gefängnisdirektors. ©Wikipedia

Last Update: