Originalstimmen

Forrest Gump

Die Rahmenhandlung beginnt damit, dass Forrest Gump auf einer Bank an einer Bushaltestelle in Savannah im Bundesstaat Georgia sitzt. Dort erzählt er mehreren Personen in Episoden sein bisheriges Leben: Kurz vor seiner Einschulung wird bei Gump ein Intelligenzquotient von nur 75 festgestellt. Außerdem muss er wegen eines Wirbelsäulenleidens Beinschienen tragen. Dies macht ihn zu einem leichten Opfer für Hänseleien seiner Altersgenossen. Als er wieder einmal verspottet und angegriffen wird, verliert er im Weglaufen seine Beinschienen und entdeckt so, dass er ein sehr schneller Läufer ist. Mut machen ihm seine Mutter, die sich vom Spott ihrer Umwelt nicht beeindrucken lässt und entschlossen ist, ihm eine gute Ausbildung zu ermöglichen, sowie seine Freundschaft mit der gleichaltrigen Jenny Curran, die stets zu ihm hält. .... ©Wikipedia

Genre

Drama

Regie

Robert Zemeckis

Idee/Drehbuch von

Eric Roth

Produzent

Wendy Finerman, Steve Starkey, Steve Tisch

Musik

Alan Silvestri

Einspielerlöse

$678,2 Mio.

Produktionskosten

$  55,0 Mio.

Filmlänge

136 Minuten

Aufzeichnung

1994



Tom Hanks
als Forrest Gump

Thomas Jeffrey „Tom“ Hanks (* 9. Juli 1956 in Concord, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur, Filmproduzent sowie Synchronsprecher vieler amerikanischer Film- und Fernsehproduktionen. Er gehört zu den profiliertesten Charakterdarstellern Hollywoods und wurde zweimal in Folge mit dem Oscar als Bester Hauptdarsteller ausgezeichnet (was außer ihm bisher nur Spencer Tracy gelang) – für seine Hauptrollen in den Filmen Philadelphia (1993) und Forrest Gump (1994). Darüber hinaus hat er vier Golden Globes erhalten und wurde 2002 als bisher jüngster Darsteller mit dem AFI Life Achievement Award für sein Lebenswerk geehrt. ©Wikipedia
Robin Wright
als Jenny Curran

Robin Virginia Gayle Wright (* 8. April 1966 in Dallas, Texas) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Golden-Globe-Preisträgerin. Ihren internationalen Durchbruch als Schauspielerin hatte Wright schließlich an der Seite von Tom Hanks mit der Figur Jenny Curran in dem 1994 gedrehten Kassenschlager Forrest Gump. Die Rolle brachte ihr eine Golden-Globe-Nominierung ein. ©Wikipedia
Gary Sinise
als Lt. Dan Taylor

Gary Alan Sinise (* 17. März 1955 in Blue Island, Illinois) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Musiker. Für seine Darbietung als Lt. Dan Taylor in Forrest Gump war er bei der Oscarverleihung 1995 als bester Nebendarsteller nominiert. Durch die Krimiserie CSI: NY, in der er Detective Mac Taylor verkörpert, wurde er ab 2004 auch einem breiten Fernsehpublikum bekannt. ©Wikipedia
Sally Field
als Mrs. Gump

(* 6. November 1946 in Pasadena, Kalifornien, als Sally Margaret Field) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Regisseurin und zweifache Oscar-, dreifache Emmy- sowie zweifache Golden Globe-Preisträgerin.
Insgesamt war sie achtmal für einen Golden Globe nominiert. Von 2006 bis 2011 spielte sie die Rolle der fünffachen Mutter Nora Walker in der US-Serie Brothers & Sisters. Für diese Rolle wurde sie im September 2007 mit einem Emmy Award ausgezeichnet. ©Wikipedia
Mykelti Williamson
als Benjamin Buford Blue „Bubba“

Michael T. „Mykelti“ Williamson (* 4. März 1957 oder 1960 in St. Louis, Missouri) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Seine Karriere begann 1981 in der Fernsehserie The Righteous Apples, weitere Auftritte hatte er in Starsky & Hutch, Hill Street Blues, Miami Vice, China Beach und Der Nachtfalke. Sein Spielfilmdebüt hatte er 1984 in Walter Hills Actionfilm Straßen in Flammen. Seinen Durchbruch hatte er erst zehn Jahre später, als er an der Seite von Tom Hanks die Rolle des Benjamin Buford „Bubba“ Blue im Film Forrest Gump ©Wikipedia
Sam Anderson
als Mr. Hancock

(* 13. Mai 1945 in Wahpeton, Richland County, North Dakota) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Anderson, der überwiegend als Fernsehdarsteller auftritt, ist vor allem bekannt für seine Rollen in Fernsehserien wie Ein Grieche erobert Chicago, Angel – Jäger der Finsternis, Emergency Room – Die Notaufnahme und Lost. ©Wikipedia

Last Update: