Originalstimmen

Aquaman

In Maine rettet der Leuchtturmwärter Thomas Curry während eines Sturms Atlanna, die Prinzessin der Unterwassernation Atlantis. Die beiden verlieben sich und bekommen einen Sohn, Arthur, der mit der Kraft geboren wird, mit Meereslebewesen zu kommunizieren und besonders schnell zu schwimmen. Atlanna ist gezwungen, ihre Familie aufzugeben und nach Atlantis zurückzukehren. Sie vertraut ihrem treuen Berater Nuidis Vulko die Aufgabe an, Arthur auszubilden. Unter Vulkos Führung wird Arthur ein geschickter Krieger, von den Atlantern wird er jedoch als Mischling abgelehnt. Ein Jahr nach der Invasion von Steppenwolf (siehe Justice League) sieht sich Arthur einer Gruppe von Piraten gegenüber, die versuchen, ein Atom-U-Boot zu entführen. .... ©Wikipedia

Genre

SiFi

Regie

James Wan

Idee/Drehbuch von

David Leslie Johnson, Will Beall

Produzent

Peter Safran, Rob Cowan

Musik

Rupert Gregson-Williams

Einspielerlöse

$1.148 Mio.

Produktionskosten

$   160 Mio.

Filmlänge

143 Minuten

Aufzeichnung

2018



Jason Momoa
als Arthur Curry / Aquaman

Joseph Jason Namakaeha Momoa (* 1. August 1979 in Honolulu, Hawaii) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Model. Von 2005 bis 2009 gehörte er als Ronon Dex zur Stammbesetzung der Serie Stargate Atlantis. 2011 war Momoa in Conan, der Neuverfilmung des 1982 erschienenen Kultfilmes mit Arnold Schwarzenegger, als titelgebende Hauptfigur zu sehen. ©Wikipedia
Amber Heard
als Mera

Amber Laura Heard (* 22. April 1986 in Austin, Texas) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Bekanntheit erlangte sie durch die Filme All the Boys Love Mandy Lane (2006), The Fighters (2008) und Zombieland (2009).  ©Wikipedia
Willem Dafoe
als Nuidis Vulko

William „Willem“ James Dafoe (* 22. Juli 1955 in Appleton, Wisconsin) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Als eine seiner erfolgreichsten Rollen gilt ebenfalls die Darstellung des Max Schreck in E. Elias Merhiges Shadow of the Vampire, für die er im Jahr 2001 u. a. für den Oscar und den Golden Globe als bester Nebendarsteller nominiert war. Sein Schaffen umfasst mehr als 100 Produktionen. ©Wikipedia
Patrick Wilson
als Orm / Ocean Master

(* 3. Juli 1973 in Norfolk, Virginia) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Für den Part des Homosexuellen Joe Pitt, der sich in die Ehe mit einer Freundin flüchtet, erhielt er unter anderem eine Golden Globe- und eine Emmy-Nominierung als Bester Nebendarsteller in einer Fernsehserie, Miniserie oder einem Fernsehfilm. ©Wikipedia
Dolph Lundgren
als König Nereus

(* 3. November 1957 in Stockholm als Hans Lundgren) ist ein schwedischer Kyokushin-Meister sowie Schauspieler und Regisseur von Actionfilmen. In Red Scorpion porträtierte Lundgren einen sowjetischen Spezialagenten. Es folgten weitere Filme, die aufgrund ihrer expliziten Gewaltdarstellungen höhere Altersfreigaben erhielten oder indiziert wurden, wie etwa The Punisher, Dark Angel oder Showdown in Little Tokyo. Ein weiterer Erfolg war Lundgrens Auftritt als reanimierter Soldat Andrew Scott in dem Film Universal Soldier des Regisseurs Roland Emmerich.  ©Wikipedia
Nicole Kidman
als Königin Atlanna

Nicole Mary Kidman, AC (* 20. Juni 1967 in Honolulu, Hawaii), ist eine australisch-US-amerikanische Schauspielerin und Filmproduzentin. Bekannt wurde sie mit Filmen wie Todesstille, Tage des Donners, To Die For, Moulin Rouge und Australia. 2003 erhielt sie den Oscar als beste Hauptdarstellerin für The Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit. Im Januar 2006 wurde Kidman zum Companion des Order of Australia berufen und ist seither berechtigt, den Namenszusatz AC zu führen. ©Wikipedia

Last Update: