Originalstimmen

Angel Has Fallen

Der Film spielt einige Jahre nach den Vorkommnissen in London has Fallen. Mike Banning ist bei einer Spezialoperation in einem Gebäude und muss sich, nur mit einer Pistole bewaffnet, einer größeren Anzahl von Gegnern mit automatischen Waffen sowie durch Hubschrauber erhaltene Lufthoheit, frei kämpfen. Kurz nachdem er mehrere Gegner durch Schusswaffeneinsatz und Nahkampftechniken überwältigt und das Gebäude unter Feuer verlassen hat, wird Banning in die Brust geschossen (mit Paintballmunition). Das ganze war ein Übungsszenario, welches von Mikes ehemaligen Kameraden, Waffenbruder und Chef von Salient Global, einem privaten Sicherheits- und Militärunternehmen Wade Jennings betrieben wird. .... ©Wikipedia

Genre

Actionthriller

Regie

Ric Roman Waugh

Idee/Drehbuch von

Robert Mark Kamen, Katrin Benedikt, Creighton Rothenberger

Produzent

Gerard Butler, Mark Gill, Matt O’Toole, Alan Siegel, John Thompson

Musik

David Buckley

Einspielerlöse

$ 147,5 Mio.

Produktionskosten

$   40,0 Mio.

Filmlänge

121 Minuten

Aufzeichnung

2019




Gerard Butler
als Mike Banning

Gerard „Gerry“ James Butler (* 13. November 1969 in Paisley, Schottland)ist ein britischer Schauspieler. Seine Filmkarriere ging weiter mit kleinen Rollen im James-Bond-Film Der Morgen stirbt nie (1997) und Russell Mulcahys Talos – Die Mumie (1998). Im Jahr 2000 wurde Butler in der Rolle besetzt, die ihm den Durchbruch bescherte, als erster Darsteller von Attila dem Hunnen in der gleichnamigen Verfilmung. Seitdem spielte Butler in Die Herrschaft des Feuers (2002) neben Christian Bale und Matthew McConaughey als Creedy und Lara Croft: Tomb Raider – Die Wiege des Lebens (2003) als Terry Sheridan neben Angelina Jolie, Djimon Hounsou und Til Schweiger. ©Wikipedia
Morgan Freeman
als Präsident Allan Trumbull

(* 1. Juni 1937 in Memphis, Tennessee) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Moderator, Regisseur, Produzent und Oscar-Preisträger. Er gehört zu den profiliertesten Charakterdarstellern Hollywoods. Bekannt aus Filmen wie "R.E.D. – Älter, Härter, Besser" oder "The Dark Knight Rises" oder " Olympus Has Fallen". Für den Film Glitzernder Asphalt erhielt er 1987 eine Oscar-Nominierung. 1989 gelang Morgan Freeman mit Miss Daisy und ihr Chauffeur der internationale Durchbruch. Die Rolle des Chauffeurs der alten Miss Daisy, die ihm erneut eine Oscar-Nominierung einbrachte, hatte er zuvor bereits am Theater gespielt. ©Wikipedia
Piper Perabo
als Leah Banning

Piper Lisa Perabo (* 31. Oktober 1976 in Dallas, Texas) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. International bekannt wurde Perabo 2000 in der Rolle der Violet in Coyote Ugly, einem Film von David McNally. In dem Film sang sie One Way Or Another und wurde dafür mit dem MTV Movie Award für den Best Music Moment ausgezeichnet. Mit Lost and Delirious konnte Perabo 2001 in der Rolle als lesbische Frau überzeugen. Anschließend folgten Produktionen wie Freche Biester!, Im Dutzend billiger oder The Cave. Ein weiterer Film zur Thematik der lesbischen Liebe ist Eine Hochzeit zu dritt, welcher 2006 im deutschsprachigen Raum zu sehen war. ©Wikipedia
Lance Reddick
als Gentry

(* 31. Dezember 1962 in Baltimore) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Musiker. Seine erste größere Rolle hatte er im gleichen Jahr in dem Film Ich träumte von Afrika mit Kim Basinger. Seine Rolle als „Detective John Basil“ in zwölf Folgen der Serie Oz – Hölle hinter Gittern (2000/2001) brachte Reddick den Durchbruch als Schauspieler. In der Erfolgsserie The Wire bekam er nach mehrmaligem Vorsprechen den Part des „Lieutenant Cedrick Daniels“, den er ab 2002 in allen 60 Folgen verkörperte. Von 2008 bis 2012 spielte er eine der Hauptrollen in der Serie Fringe – Grenzfälle des FBI. ©Wikipedia
Danny Huston
als Wade Jennings

(* 14. Mai 1962 in Rom) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Filmregisseur. Für seine schauspielerische Leistung in dem Thriller Der ewige Gärtner wurde Huston 2005 mit dem Satellite Award in der Kategorie „Bester Nebendarsteller“ ausgezeichnet. ©Wikipedia
Jada Pinkett Smith
als FBI-Agent Helen Thompson

(* 18. September 1971 in Baltimore, Maryland, als Jada Koren Pinkett), auch bekannt als Jada Pinkett, ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin. Die 1,52 Meter große Afroamerikanerin wurde 2000 vom Black Men Magazine unter die Top 10 der sexiest Women des Jahres gewählt. Schon 1988 war sie Miss Maryland. Am 31. Dezember 1997 heiratete sie den Schauspieler Will Smith und hat drei Kinder. ©Wikipedia

Last Update: